cover
 Vergrößern
Decker Maschinenelemente
Funktion, Gestaltung und Berechnung
20., neu bearbeitete Auflage
820 Seiten
ISBN:
978-3-446-45029-5
Autor:
Frank Rieg,
Karl-Heinz Decker,
Gerhard Engelken,
Frank Weidermann,
Reinhard Hackenschmidt,
Bettina Alber-Laukant
Preis:
35,00 EUR
Erscheinungsdatum: März 2018
Decker Maschinenelemente ist das Standardwerk - kompakt, verständlich, seit Jahrzehnten bewährt!

Im neuen Decker Maschinenelemente werden knapp und übersichtlich die wichtigsten Elemente (Zahnrad, Getriebe, Federn, Lager, Werkstoffe etc.) erklärt. Zahlreiche Berechnungsbeispiele aus der Praxis ergänzen anschaulich die Erklärungen. Die wichtigsten Berechnungsgleichungen sind besonders hervorgehoben und durch farblich herausgestellte Berechnungsbeispiele erläutert.

Das Lehrbuch ist für Ingenieure und Techniker während des Studiums und in der Praxis geeignet. Damit ist das Werk für Technikerschulen, Berufsakademien, Fachhochschulen und Universitäten gleichermaßen geeignet.

Es bietet eine übersichtliche Darstellung der wichtigsten Maschinenelemente in Tabellen und behandelt jede Gruppe von Elementen in sich geschlossen. Der Leser kann das jeweilige Gebiet unabhängig von anderen durcharbeiten. In der Ausstattung enthalten ist der kostenlose Zusatzband "Tabellen und Diagramme".

Neu in dieser 20. Auflage:

• Grundlagen-Kapitel vollständig überarbeitet
• Neues Kapitel zum Thema Werkstoffe
• Festigkeitsberechnungen komplett neu verfasst
• Planetengetriebe-Kapitel neu
• Änderungen in wichtigen Normen und Richtlinien berücksichtigt
• Viele neue Abbildungen und Tabellen


Besonderes Extra:
Eine das Buch begleitende Website mit vielen Berechnungsprogrammen und Zusatzinformationen: www.hanser-fachbuch.de/decker rundet die Informationen ab.
Aktuelle Empfehlungen
Qualitätsmanagement für Ingenieure
Elektromobilität
Mathematik für Bauingenieure 1
Technische Thermodynamik in ausführlichen Beispielen
Java
Grundlagen des modularen Softwareentwurfs
Decker Maschinenelemente
Decker Maschinenelemente - Aufgaben
Decker Maschinenelemente - Formeln
Philosophie für Ingenieure